Unterkünfte suchen & buchen

Bürgerbefragung startet

Großenbrode stellt die Weichen für die weitere touristische Entwicklung, um auch in Zukunft für Gäste und Einwohner lebens- und liebenswert zu bleiben. Über die Teilnahme an einer Online-Befragung können alle Bewohner Großenbrodes Einfluss nehmen und entscheidend mitwirken.

Warum braucht Großenbrode ein Tourismuskonzept? Die Destinationen an der deutschen Ostseeküste befinden sich mehr denn je in einem starken Wettbewerb. Die klassischen „Sommer, Sonne, Strand und Meer“- Badeorte werden dem Konkurrenzdruck auf Dauer nicht standhalten können. Tourismus ist erst dann ein wirklich wichtiger Wirtschaftsfaktor, wenn er für mehr als drei Monate im Jahr für Beschäftigung und Umsatz sorgt. Ein gemeinsamer Fahrplan mit einem festgelegten Profil, echten Alleinstellungsmerkmalen und einem klar kommunizierbaren Kundennutzen soll Großenbrode letztlich dabei helfen, am Markt erfolgreich zu bestehen.

Was genau ist geplant? Bei der Erarbeitung des Tourismuskonzeptes bekommt Großenbrode Unterstützung von der dwifConsulting GmbH, einem Beratungsunternehmen aus Berlin. Das Team um Dr. Mathias Feige hat bereits seit Oktober vergangenen Jahres umfassende Analysen durchgeführt und sich über Gespräche Anbietern vor Ort einen Überblick über die touristische Situation in Großenbrode verschafft. Die zentralen Erkenntnisse daraus sowie Vorschläge für die mögliche künftige Profilierung des Großenbrode-Tourismus wurden dem Aufsichtsrat der GTS im Dezember vorgestellt.

Wie kann ich mich einbringen? Eine erfolgreiche Tourismusentwicklung geht nur gemeinsam! Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung. Im Rahmen einer Bürgerbefragung sind alle Großenbroder gefragt: Unter www.grossenbrode.de/tourismuskonzept können Sie an der Befragung teilnehmen und uns Ihre Meinung zum momentanen Stand sowie zur weiteren touristischen Entwicklung Großenbrodes mit auf den Weg geben. Alternativ können Sie den Fragebogen auch in der Touristinformation im Rathaus ausfüllen.

Zur Präsentation und gemeinsamen Auswertung der Ergebnisse ist ein öffentliches Bürgerforum im März geplant.

Tags: , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Michael Mudrich

    |

    Hallo. Leider wohne ich nicht mehr in GroBro, aber ich habe seit 1970 20 Jahre im Ort gewohnt. Damals fand ich GroBro so schön und wollte nie wieder weg. Natürlich gab es im Ort für Bewohner nur ganz geringe Einkaufsmöglichkeiten, trotzdem hat alles funktioniert. Will man heute Einkaufen, darf man überlegen, in welches Einkaufszentrum man geht. Natürlich ist es gut, solche Möglichkeiten zu haben, denn die Anzahl von Häusern hat sich in den letzten Jahren vervielfacht. Aber es stellt sich die Frage, ist es gut, wenn es im Ort so viele Menschen gibt? Wieviele es irgendwann mal sein können ist fraglich, da jetzt immer mehr Häuser gebaut werden. Vielleicht wäre es gut mal auszurechnen, wieviel Menschen maximal im Ort sein können/dürfen ohne das es eventuel ein Chaos in einem Bereich gibt. Wie gesagt, früher hatten wir auch schon viele Gäste/Besucher und es war schön, wenn sie da waren. Aber wie wird es heute werden? Viele Menschen ändern sich und verhalten sich anders. Viele nehmen keine Rücksicht auf was auch immer. Leider ist es so. Ich wünsche und hoffe, daß in GroBro alles top läuft und nichts schlimmes passiert. Wie gerne würde ich zurück ziehen…………

    Reply

  • Avatar

    Detlev Henkel

    |

    Nochmal ein Hallo nach Großenbrode,
    ich hatte vor Tagen einen kleinen Passus zur Bürgerbefragung an sie geschrieben.
    Leider ist dieser für mich nicht mehr sichtbar. Ferner sehe ich auch nur den letzten Eintrag. Zur „vollständigen“ Information ist es aber notwendig alle Einträge zur Verfügung zu haben.
    Vielleicht finde ich auch den entsprechenden Link (Chronik) zur Bürgerbefragung nicht.
    Würde mich freuen von ihnen zu hören.

    Reply

Kommentieren

Wir kümmern uns um Deinen Aufenthalt in Großenbrode

+49 4367 - 997113

Du erreichst uns Montag bis Freitag
von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

info@grossenbrode.de

Du hast Fragen zum Urlaub in Großenbrode? Dann schreib uns doch einfach eine E-Mail!