Unterkünfte suchen & buchen

Ehrenamt als Fulltime-Hobby: aktiv für Großenbrode

„Es ist schon fast ein Fulltime-Hobby“, sagt Rosemarie Reimann und lächelt. Die Naturliebhaberin ist in Großenbrode überall bekannt. Weil sie immer aktiv ist und sich mit großer Leidenschaft für die Gemeinde einsetzt. Ihr großes Projekt, der Naturlehrpfad im Großenbroder Holz, ist ein tolles Ausflugsziel für Groß und Klein.

Seit 17 Jahren wohnt Rosemarie Reimann mit ihrem Mann Manfred dort, wo andere Urlaub machen. Als die Betriebswirtin des Handwerks nach Großenbrode zog, war ihr klar, dass sie im Ostseeheilbad viel bewegen möchte. Ihr erstes großes Projekt war der „Aktiv Point“, ein Spielplatz für alle Generationen am Kurmittelcentrum. Die Reimanns haben die Idee entwickelt, nach Sponsoren gesucht und in Zusammenarbeit mit der Aktiv Region Wagrien Fehmarn und dem Umweltrat Fehmarn die Finanzierung aufgestellt. Heute ist der „Aktiv Point“ ein Treffpunkt für Jung und Alt, wo zusammen Sport gemacht werden kann. Gleich nebenan finden Urlauber und Einheimische die Boule-Bahn, die ein Jahr später aufgebaut wurde. „Mein Mann ist mit 100 Briefen losgegangen und hat Zusagen eingeholt. Durch örtliche Sponsoren konnte die Boule-Bahn dann ins Leben gerufen werden.“
Aber damit nicht genug. 2013 folgte eine weitere große Aufgabe: der Naturerlebnispfad. Bislang war es nur ein Waldweg mit Tafeln, heute ist es ein Erlebnis für die Sinne. Bereits seit 1998, dem Gründungsjahr des Fördervereins für Heimatkunde und Landschaftspflege im Großenbroder Winkel, war angedacht, diesen Weg auszubauen, die Idee wurde aber lange nicht weiter verfolgt. „Mein Mann hat Modelle gebaut und mit diesen sind wir auf Reisen gegangen, um Sponsoren zu finden“, erzählt die Projektleiterin für den Naturerlebnispfad. Und dann hatten die Reimanns großes Glück: Die NDR Bingo Umweltlotterie war von dem Projekt so begeistert, dass sie 50 Prozent der Kosten übernommen haben! Zusammen mit der Sparkasse Holstein, der VR Bank, der Gemeinde Großenbrode, der Klara Samariterstiftung und 1000 Ehrenamtstunden des Fördervereins wurden die 40000 Euro für den Naturerlebnispfad gestemmt.
Der Erlebnispfad ist ein Ausflugsziel für alle: für Urlauber, Einheimische, für Schulkinder und kleine Kinder. Die frische Luft, der traumhafte Ausblick, die vielen Tiere und Pflanzen, die man hier entdecken kann – all das zieht die Besucher in ihren Bann. Auf dem Weg durch den Großenbroder Wald werden unterschiedliche Lernstationen angeboten wie Tierweitsprung, Kräuterspirale, Fühlbox oder Naturklassenzimmer. Hier lässt sich der Wald ganzjährig auf spielerische Art entdecken. Rosemarie Reimann bietet begleitete Führungen an, ab April unternimmt sie 2 bis 3 Mal im Monat eine spannende Rallye durch den Wald, im Juli und August sogar jede Woche. „Musik im Wald“ oder die „Flora-Foto-Safari“ sind ebenfalls tolle Veranstaltungen, die Rosemarie Reimann anbietet. Einen Termin kann man sich schon vormerken: Am 18. Juni lädt der Förderverein zum Duftfest ein, bei dem alle Pflanzen der Duftspirale umfassend erklärt werden.
Viel Programm, aber gerade das ist es, was Rosemarie Reimann so gut gefällt. „Aktiv sein, die frische Luft spüren und ganz viel Spaß haben“ – das ist es, was die Großenbroderin antreibt. „Und die Arbeit in einem wunderbaren Team, die alle ehrenamtlich mithelfen, was auf die Beine zu stellen.“
Mehr über den Naturerlebnispfad erfahren Sie unter www.foerdervereingrossenbrode.jimdo.com

Tags: , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Wir kümmern uns um Deinen Aufenthalt in Großenbrode

+49 4367 - 997113

Du erreichst uns Montag bis Freitag
von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

info@grossenbrode.de

Du hast Fragen zum Urlaub in Großenbrode? Dann schreib uns doch einfach eine E-Mail!

0
Send a message
Wir sind gerade nicht online. Aber Du kannst uns eine Nachricht schicken und wir melden uns bei Dir so schnell wie möglich! Versprochen!
Your name
* Email
* Describe your issue
Login Chat
Du hast Fragen zu Großenbrode? Dann schreib uns einfach eine Nachricht!
Your name
* Email
We're online!