3 Tage Dorffest in Großenbrode

Das traditionelle Dorffest findet in diesem Jahr erstmalig über drei Tage statt (24. bis 26. August). Den Start des diesjährigen Dorffestes übernimmt am Freitag ab 18 Uhr DJ George, der unter anderem beim Osterfeuerfest, Kartoffelfeuerfest und bei der Silvester-Gala als DJ für beste Tanz- und Partymusik sorgt.

Samstag heizt die Hamburger Band „RENA“ ein
Der Samstag, 25. August, beginnt musikalisch von 12 bis 14 Uhr mit dem Akkordeonorchester Ostseekrabben. Von 15 bis 17 Uhr folgt dann der Shanty Chor Großenbrode mit seinen beliebten Shanty-Liedern. Als Hauptakt tritt „RENA – Die Band“ ab 18.30 Uhr auf. Ob Blues, Rock, Pop, Funk, Soul oder Jazz – die Hamburger Band ist in allen Stilrichtungen zu Hause. Im Anschluss an den Hauptakt findet ab 23 Uhr die After-Show-Party im Sprüttenhuus der FF Großenbrode direkt neben dem Dorfteich mit Musik vom Plattenteller statt.

Sonntag als Familientag mit Holz-Großspielen, MiniDisco und Farmworld
Den Auftakt am Sonntag, 26. August, übernimmt das Uli Rath Trio von 12 bis 14 Uhr. Kinder können sich wiederum von 12 bis 15.30 Uhr an Aktivitäten bei der Kinderanimation des Großenbrode Tourismus Service (GTS) beteiligen oder mit ferngesteuerten Mini-Traktoren von Farmworld fahren. Der Tag endet mit der MiniDisco von 15.30 bis 16 Uhr.

Kulinarik und Mitmachwerkstatt
Auch kulinarisch hat das Dorffest ab Freitagabend viel zu bieten: zahlreiche Essens- und Getränkestände an allen Tagen, zusätzlich am Samstag und Sonntag auch Kaffee und selbstgemachter Kuchen. Ebenfalls am Samstag und Sonntag laden verschiedene Markt- und Mitmach-Stände zum Staunen und Ausprobieren ein.
„Die Mitmachstände sind eine enorme Bereicherung und Aufwertung für unser Dorffest. Sie fördern nicht nur die Kreativität, sondern auch die Freude am handwerklichen Schaffen. Ziel ist es, auch den Kindern ein so spannendes Angebot zu bieten, dass sie das Smartphone für diese Zeit vergessen“, erhofft sich Kurdirektor Ubbo Voss.
Beim Musikatelier wird die Herstellung eines Schellenstockes gezeigt. Alle Klangobjekte werden mit historischen Werkzeugen nach handwerklicher Tradition wie um 1900 hergestellt. Anschließend kann die Musikprobe mit Schellenstöcken, Gitarren und Ukuleles beginnen. Bei der Drechsel-Mitmach-Werkstatt geht es vordergründig um das Lernen, den Spaß am Selbermachen, die Darstellung und das Ausprobieren mittelalterlicher Handwerkstechniken. Mehrere Schnitz- und Drehbänken stehen dafür zur Verfügung. Die Teilnehmer durchlaufen verschiedene Arbeitsschritte, um aus einem Baumstammabschnitt ein eigenes Drechselstück, z.B. einen Kerzenleuchter, zu fertigen. In der Leder-Mitmach-Werkstatt entstehen kleinere Arbeiten wie (Namens-) Armbänder, Haarspangen, Schlüsselanhänger oder kleine Lederbeutel.
Alle Großenbroder Vereine und Verbände freuen sich auf dieses 3-tägige Großereignis auf dem Dorfanger mit viel Musik, abwechslungsreichem Essen und vielfältigen Mitmach-Aktionen für die ganze Familie. „Zahlreiche Gewerbetreibende und ortsansässige Vereine haben es sich zum Ziel gesetzt, ein Dorffest zu feiern, von dem auch noch in Jahren gesprochen wird. Dafür werden wir alles geben“, so Hans Sehmel, Vorsitzender des Gewerbe- und Tourismusverein Großenbrode e.V.

Tags: , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Wir kümmern uns um Ihren Aufenthalt in Großenbrode

+49 4367 - 997113

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

info@grossenbrode.de

Sie haben Fragen zum Urlaub in Großenbrode? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail!