Xschließen

Ferien Fußball Schule mit Ex-Profi Karsten Surmann

01. August bis 05. August in Großenbrode

Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren können auch in diesem Jahr wieder an unserer Ferien Fußball Schule teilnehmen und so Trainingseinblicke in professionelles Fußballtraining gewinnen.

Das Training findet auf der Sportanlage vom SV Großenbrode statt. Mit 5 Trainingseinheiten auf dem Fußballplatz und einer zusätzlichen Einheit Beachsoccer am Strand ist die Woche gut ausgefüllt mit spannenden Übungen und viel Spaß auf dem Rasen und am Strand.

Bauhofvorarbeiter Roland Bruhse und Peter Bast

Bewegungshaltestellen in Großenbrode

Wie können sich Kinder vermehrt im Freien bewegen – darüber hat sich der Deutsche Turner-Bund e.V. (DTB) gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung während der Corona-Pandemie Gedanken gemacht. So entstand die Idee der „Bewegungshaltestellen“. Gleich zehn verschiedene Schilder – je Schild eine andere Disziplin - wurden auf Initiative von Andreas Werner vom SV Großenbrode über den DTB geordert und sollen allen Interessierten den Spaß an Bewegung näherbringen.

Die Schilder wurden inzwischen auf der Eventwiese an der Strandstraße durch den Bauhof der Gemeinde aufgestellt und sind sofort „einsatzbereit“. Auf den Schildern sind QR-Codes aufgedruckt, die mit dem Smartphone gescannt werden müssen. Danach öffnet sich die Seite zum DTB mit Erklärung und Video zur entsprechenden Disziplin, die dann vom Nutzer an Ort und Stelle ausgeführt werden können.

„Großenbrode gehört mit dieser Aktion zu den Vorreitern in Ostholstein und ist der erste Ort in Wagrien“, berichtet Werner. Der Großenbrode Tourismus Service (GTS), der sich mit der Initiative „MeerZeit für Kinder“ per se für die Stärkung der Position des Kindes und die Förderung der Kinderfreundlichkeit in der Gesellschaft einsetzt, unterstützt diese Aktion in vollem Umfang. „Die Bewegungshaltestellen sind ohne besonderen Materialaufwand, unabhängig vom regulären Kinderturnen und jederzeit in Verbindung mit dem Smartphone nutzbar“, zeigt sich Kurdirektor Ubbo Voss erfreut. „Wir werden diese Bewegungshaltestellen in unser Animationsprogramm integrieren“, verspricht Roland Früh, Veranstaltungsleiter der GTS und führt fort „Das passt zu unserer Animations-Philosophie ‚morgens kreativ, nachmittags aktiv‘ und ist somit ein idealer Baustein zur Erweiterung unseres abwechslungsreichen Programms“.