Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis zum 18. April 2021 untersagt. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie auf den Seiten des Landes Schleswig-Holstein und den Seiten des DTV.

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Lokale Anbieter unterstützen

Wegen der Corona-Krise müssen viele Geschäfte zwangsweise schließen, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Supermärkte, Apotheken und Baumärkte sind weiterhin geöffnet, viele andere Geschäfte oder Restaurants müssen jedoch ihre Pforten geschlossen halten. Eine Maßnahme, die auch alle Inhaber in Großenbrode vor schwierige Herausforderungen stellt. „Jetzt müssen wir unsere lokalen Anbieter vor Ort unterstützen“, rufen Bügermeister Jens Reise und Kurdirektor Ubbo Voss zur Hilfe auf.

Auch wenn die meisten Geschäfte schließen mussten, gibt es Läden, die einen Online-Shop haben oder telefonisch erreichbar sind. Viele gastronomische Betriebe bieten zudem einen Liefer- oder Außer-Haus-Service an. Ob Gastronomie, Blumengeschäft oder Friseur: Jetzt gelte es, an die lokalen Gewerbetreibenden aus allen Branchen zu denken. „Wer zum Beispiel einen Gutschein für später kauft oder einen Lieferservice nutzt, hilft den Anbietern vor Ort sehr weiter“, betont Kurdirektor Ubbo Voss.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Wir kümmern uns um Ihren Aufenthalt in Großenbrode

+49 4367 - 997130

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

info@grossenbrode.de

Sie haben Fragen zum Urlaub in Großenbrode? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail!